~100 Jahre anne Castroper~

Veröffentlicht auf von p.

Noch 18 Tage. stadion

Vor knapp hundert Jahren ist es passiert - irgendein seltsamer Bauer gibt ein Stückchen Land an einen noch seltsameren Fußballverein .. und das Unglück nimmt seinen Lauf. Seit heute genau hundert Jahren wird an der Castroper Straße Fußball oder halt irgendetwas ähnliches gespielt. Der Verein lässt es sich natürlich nicht nehmen und feiert sozusagen schon die ganze Woche dieses riesige Jubiläum. Heute ist aber der große Tag schlechthin quasi, denn heute auf den Tag genau vor eben diesen hundert Jahren fand das erste offizielle Fußballspiel da statt.

Wirklich mitnehmen oder so tut mich das jetzt nicht, vor allem da ich eh arbeiten musste. Aber es wäre schon schön gewesen, meine ganzen alten Spieler von damals wieder zu sehen .. Dariusz Wosz, Thomas Stickroth, Thomas Reis, den Holländer aus'm Tor, die Katze, Funny undsoweiter ... hach, da werd ich vielleicht doch so'n ganz kleines bisschen nostalgisch .. das waren total tolle Zeiten im Stadion, an die ich heute noch mit Gänsehaut zurückdenken kann. Nee, natürlich ist das heute auch toll. Wirklich. Man soll ja nicht in der Vergangenheit leben und so. Aber trotzdem, damals ... das erste Mal im UEFA - Cup ... wo man sich den Einzug durch ein absolut geiles Spiel gegen St. Pauli gesichert hat .. und dann die Spiele gegen Trabzon und Brügge und Amsterdam .. ker, wat hab ich geheult damals, als Bochum in der ersten Runde zuhause mal eben 5:3 gegen Trabzon gewinnt .. und in der zweiten Runde dann nochmal eben Brügge mit 4:1 vom Platz fegt. Da werd ich echt jetzt noch ganz ... hach! Tränen in den Augen, ehrlich! Das war soooo unglaublich geil!

Jetzt bin ich natürlich noch nicht ganz hundert Jahre alt, deswegen kann ich nicht in ganz so vielen Erinnerungen versinken. Ich begnüge mich einfach mit einem Danke an den Herrn Dieckmann, der dem Verein damals seine Wiese zur Verfügung gestellt hat .. und ein ebensolches Danke an all diejenigen, die zur weiteren Geschichte des Vereins beigetragen haben. Ja, auch an die, die es geschafft haben, vor ein paar Wochen zuhause gegen Paderborn fürchterlich .. ähm .. das lasse ich lieber. Zu traumatisch und frisch noch.

Auf die nächsten hundert Jahre Fußball .. und ja, ich will Fußball gucken! Und nicht dieses grottige Gekicke wie ... mhm. Auch das führe ich jetzt nicht weiter aus. Ich bin ja ein positiv denkender Mensch und glaube fest daran, dass wir im nächsten Jahr wieder haushoch gegen Bayern und Schalke und Dortmund verlieren gewinnen werden anstatt nur gegen Ingolstadt oder Paderborn oder Aue. 100Jahre

Veröffentlicht in ~22Helden~

Kommentiere diesen Post