~das Leid mit der Bücherbestellung~

Veröffentlicht auf von p.

Noch 5 Tage.

Interessant .. da schreibt mir ein größerer BücherOnlineverschicker, dass mein bestelltes, eigentlich auch lieferbares Buch aufgrund diverser Probleme doch nicht ganz so schnell kommt und mich höchstwahrscheinlich erst Mitte der nächsten Woche erreichen wird anstatt Anfang dieser Woche, wie es bei der Bestellung angegeben wurde.

Ärgerlich, aber eigentlich auch kein Problem, da meine Bücher für den Urlaub eh schon feststehen und ich mir die Kriegsbeute von Linda, darum geht es nämlich, sowieso für nach dem Urlaub aufheben wollte. Unfreiwillig zwar .. aber so ein verhältnismäßig dünnes Buch auf deutsch mit in den Urlaub nehmen .. das ist unsinnig für mich.

Trotzdem will ich das Buch nach dem Urlaub haben, direkt an dem Sonntag Abend .. und nicht erst zur Post rennen müssen.

Also habe ich diesem netten BücherOnlineverschicker eine etwas nicht ganz so nette Email geschickt - immerhin war es auch das zweite Mal, dass ich so vertröstet werde. Das gleiche Spielchen gab's nämlich bei den Feuerperlen auch schon .. und ist es meine Schuld, wenn die den Andrang auf die Bücher nicht richtig einschätzen können?

Während ich also wüste Beschimpfungen ausstoße meinen ganzen Charme habe spielen lassen, scheinen sich alle Probleme in Luft aufzulösen .. denn nur wenige Stunden später bekomme ich kommentarlos eine weitere Email, in der mir mitgeteilt wird, dass meine Bestellung dann jetzt auf dem Weg zu mir sei und vorraussichtlich morgen, spätestens jedoch übermorgen eintreffen müsste ..

Zufall?

Veröffentlicht in ~lesbar~

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post