~die Zeit des Wartens ist vorbei~

Veröffentlicht auf von p.

Normalerweise gucke ich keine Arztserien. Nach meiner Ausbildung bzw. eigentlich schon währenddessen hatte sich das echt erledigt .. das war mir alles viel zu unrealistisch. Aber irgendwie haben es im Laufe der Jahre doch zwei Serien in mein Herz geschafft. ER meine ich ausnahmsweise mal nicht .. das war zwar damals auch toll, wurde aber locker auf Platz drei verdrängt.

Und endlich .. die lange, lange Wartezeit ist endlich vorbei. Ich verfluche den Menschen, der so etwas wie eine Sommer - oder Winterpause eingeführt hat. Das braucht kein Mensch, wirklich nicht! Erst recht kein wöchentlicher Serienjunkie wie ich. So viele Wochen im Jahr ohne Grey's auskommen, so viele Wochen im Jahr ohne Private Practice auskommen .. das ist absolute Folter, ehrlich! Gestern Abend war's um 22:05 Uhr für Addison Montgomery und ihre Kollegen schon so weit und nächste Woche geht's dann endlich auch mit Grey's weiter, sogar mit einer Doppelfolge. Wie passend, dass ich zur Doppelfolge auch gleich doppelt arbeiten darf. So geht mir definitiv die erste Episode verloren, ich hoffe allerdings noch, dass ich pünktlich zur zweiten Folge zuhause bin. Aber anders gesehen ist das natürlich die perfekte Möglichkeit, endlich Papas Weihnachtsgeschenk auszuprobieren. Dann kann ich den verpassten Teil direkt im Anschluss gucken. Egal, ob ich den nächsten Morgen früh 'raus muss oder nicht. Müde bin ich sowieso, daran ändert auch eine Bettgehzeit von 21:30 Uhr nichts. Alles schon ausprobiert.

Ausserdem muss ich gucken. Innerer Zwang. Schließlich waren die Staffelfinale dramatisch genug. Ich weiß noch, wie mir bei Grey's wirklich der Bissen im Hals stecken geblieben ist. Ich glaube, ich habe eine knappe dreiviertel Stunde mein Brötchen festgehalten ohne abzubeißen, um es dann anschließend auf den Teller zu legen und die nächste Stunde zu ignorieren. Bei beiden Serien habe ich Rotz und Wasser geheult, so dass ich am nächsten Tag noch völlig fertig war und total verquollen aussah. Dann kam eben die fiese, fiese Pause in den letzten Monaten .. und jetzt geht es endlich weiter!

Sieben Tage noch *hibbel* Sieben lange, lange Tage, die hoffentlich ganz schnell vergehen. Ich muss nur daran denken, meinen Mitmenschen mitzuteilen, dass ich dann mittwochs abends erstmal wieder nicht zu erreichen bin und dass jeder gnadenlos erschlossen wird, der es wagt, mich mit einem Telefonklingeln zu belästigen. Anrufe vor 20:15 Uhr sind erlaubt, werden jedoch um Punkt viertel nach acht rigoros und ohne Diskussion, notfalls auch ohne eine Verabschiedung, beendet. Ab kurz nach elf sind die Leitungen dann wieder frei.

Hach, ich freu mich!

Veröffentlicht in ~sehbar~

Kommentiere diesen Post