~fremdguckend~

Veröffentlicht auf von p.

Noch 39 Tage. schalketwente1

Heute Abend war ich dann wirklich und tatsächlich mit meinem Onkel, meiner Cousine und einem Bekannten von denen im Stadion in der Turnhalle von Herne - West. Ich muss gestehen, ich war sogar freiwillig da, niemand musste mich zwingen oder unter Drogen setzen oder sowas. Okay, wenn ich geahnt hätte, dass ich mir auf der Hin - und Rückfahrt sämtliche vorhandenen Herne - West - Lieder anhören muss, dann hätte ich mich freiwillig unter irgendwelche Drogen gesetzt. Valium oder so vielleicht. Aber so gab's nur dieses komische Bier Gesöff, nach dem die Turnhalle da benannt ist. Nicht wirklich lecker .. aber man nimmt in solchen Momenten ja, was man kriegen kann.

Etwas irritierend fand ich die fehlenden Kontrollen bei so einem Spiel. Ich weiß nicht, ob es an der Parkkarte lag .. aber wir wurden nicht ein einziges Mal kontrolliert. Rein theoretisch hätte ich in meiner Tasche werweißwas mit 'reinnehmen können .. und die hätten es nicht gemerkt. Schon .. seltsam.

schalketwente2Irgendwie ist auch völlig an mir vorbei gegangen, dass Twente und Herne - West so etwas wie eine Fanfreundschaft pflegen. Selbiges konnte man so nah an den Niederländern aber auch nicht mehr übersehen. So war die Stimmung fröhlich und ausgelassen, selbst beim jeweilgen Rückstand. Was ich besonders genial fand - die Schalke - Rufe der Niederländer nach dem Spiel .. sowas ist toll.

Das Spiel an sich war .. gut. Also es hatte wirklich etwas mit Fußball zu tun. Dazu dann die gute Laune meiner Mitmenschen .. ich bin geneigt zu sagen, dass es ein total genialer Abend war und wirklich Spaß gemacht hat recht nett war. So nett, dass ich bei den nächsten Spielen gerne wieder mitgehen würde.

Auch wenn die Tatsache, dass sogar ich so einen komischen Schal tragen musste, für Magenschmerzen gesorgt hat. Igitt. Mein Onkel wollte mich erst in ein Trikot stopfen - das konnte ich im letzten Moment zum Glück verhindern. Dafür wollte ich dann den Schal von Manuel Neuer mitnehmen .. was allerdings mein Onkel im letzten Moment verhindert hat. So haben wir uns auf einen einfachen Schal geeinigt .. auf Kohle geboren. Damit kann ich als Bochumer gut leben, das passt ja schließlich auch zu uns.

Falls mein Onkel es also irgendwie schafft, bin ich in kürzester Zeit also wieder in der Halle .. schräg. Hätte ich vor ein paar Jahren auch nicht vermutet.

Veröffentlicht in ~22Helden~

Kommentiere diesen Post