~Gründe einer Ehe .. oder auch: ja, ich will!~

Veröffentlicht auf von p.

Noch 40 Tage.

Irgendwie habe ich heute das dringende Bedürfnis, verheiratet zu sein. Ich will 'nen Mann an meiner Seite, jetzt sofort!

Ich will wen haben, den ich wütend und schimpfend mit Geschirr bewerfen kann, um ihm anschließend die Schuld dafür zu geben, dass meine Lieblingstasse kaputt ist. Das ist wahre Liebe und der Hauptgrund einer Ehe.

Und das will ich. Jetzt.

Mag mich eben wer heiraten?

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post

Arminius 03/17/2012 13:04

naaa oki, ich bin schon so gewöhnt auf der arbeit an allem schuld zu sein (komischerweise sagen das immer nur die weiblichen mitarbeiterinnen) das ich manchmal den überblick verliere ... hm was
wollte ich sagen? das wort stellenausschreibung fand ich toll *g*

P. 03/16/2012 00:28

Gar nicht wahr. Ich gebe dir weder an allem die Schuld noch habe ich dich jemals mit Geschirr oder irgendwas anderem beworfen. Und ich wollte dir nie ernsthaft weh tun. Bisher.
Also zwei völlig verschiedene Stellenbeschreibungen!

Arminius 03/15/2012 20:48

hmmm der fehlt hinterher? dann ist es doch so wie immer ... und dann musst du noch ne frage stellen ob dich einer eben heiraten möchte? im grunde mach ich den job doch schon seit jahren platonisch
und ohne festanstellung ;-P

P. 03/15/2012 16:22

Ach komm schon .. sei nicht so hartherzig!
Wobei .. dich müsste ich dafür nichtmal heiraten *grübel* Ich kann dich auch so bewerfen und dir die Schuld an allem geben. Fehlt halt nur später der Versöhnungssex.
Mhm.

Okay :-D

Arminius 03/15/2012 07:22

*grübelt einen moment* hmm nö :D