~klingelnde Öhrchen~

Veröffentlicht auf von p.

"Aaaaaah P.! Wat schön, dass de endlich da bis! Setzt dich doch hin, wie jehts dir denn, willste was essn oda trinkn? Guck ma, wir ham noch Pellemänner und Fisch über, dat magste doch?

"Äh hallo ... ja, ich ..."

"Wunderbar, hier hasten Tella und hier die Gabel und willste wirklich nix trinkn? Guckma, der Güntha hat da die Colaflasche stehn, jetzt nimm doch man Schluck, trinkn is wichtich, dat sachste doch auch imma den Leutn, oda?

"Ja sicher, ich ..."

"Ker is dat schön, dich wieda zu sehn. Uns jehts ja sons auch janz gut ne? Der Güntha war ja im Kranknhaus im Somma und jetzt mussa nächstn Monat wieda hin wegen die Blutwäsche und so. Da is dat ja ganz gut, dassde heut kommen konntest.

"Ja, so haben wir das ..."

"Kind, jetzt ess doch erstma was! Guckma, is schon Mittach durch und du hattest bestimmt wieda kein Päusken heut morgn. Ich kenn dat doch von früher und vonne Nachbarn! Die hatt auch nie ne Pause gehabt!"

"Ich ..."

"Haste den Zettl für de Kasse wieder dabei, ja? Schreibste wieda dat Gleiche hin wie dat letzte Ma?, dat ham die ja geltn lassn, ne? Son Kokkolores ey, immer der gleiche Schrott. Und wat soll sich hier beim Güntha und mir schon ändern? Wir sind dochn einjespieltet Team, ne Günther? Jetzt sach doch auchma was?! Aba P., jetzt erzähl ma, wie issn dat mitte palliative Pflege und so bei euch? Jeht ihr da wirklich bis zum Ende hin? Also bis die Leute da alle tot sind?"

"Ja, so in ..."

"Also ich könnt dat ja nich, ne? Hab ich dem Güntha aba auch schon jesacht. Wenn der ma soweit is, dann muss ich den abgeben, weil dat kann ich nich. Is wie beide Frau Mülla von drüber. Die war auch auf einma tot und ich hab die jefunden, ne? Und da saß der Papa dann noch daneben und hat jesacht, mit sein Frau, da stimmt wat nich, die würd nich mehr schnarchn und so. Und dann war die tot. Und dat soll ich mitm Güntha machn? Neeee, dat kommt mir nich inne Tüte. Da ham der Güntha und ich aba auch schon drüber gesprochen. Wat meinste denn, wo kann ichn den denn hinbringen?

"Ähm also ..."

"Ach, is ja jetzt auch ersma nich so wichtich, ne? Der Güntha und ich machn uns erstma nochn paar schöne Jährchen und so. Hach, jetzt guck noch so Mann! Ich habde Zähne noch draussn. Ich kann mitte Dinga einfach nich essn ker. Da klebt allet fest!"

...

(eine Dreiviertelstunde Unterhaltung später)

...

"Ker, war dat schön, dassde ma wieda da warst! Hier, nimmste die Schokolade auch mit, ne? Is doch Weihnachtn und so jetzt! Melste dich im Februa wieda, ne? Ich freu mich da schon soo sehr drauf! Und der Güntha auch! Ehrlich! Machet jut Schätzelein!"

***

Und da wunder ich mich, wieso ich klingelde Ohren haben?

Veröffentlicht in ~@work~

Kommentiere diesen Post