~Planänderung~

Veröffentlicht auf von p.

Noch 38 Tage.

Fauli bleibt uns noch einen weiteren Monat erhalten. Um Bimba die Chance einer langen Einarbeitung zu geben, machen wir halt vorerst mit dem vorhandenen Personal weiter. Zumindest bis November. Was danach kommt .. wir werden sehen. Ich hoffe irgendwie, dass ich zumindest meinen Urlaub wie geplant nehmen kann und dass ich nicht schon drei Tage vorher wieder zurück in das Chaos muss. Demnach wäre es also besser, wenn Fauli noch bis Dezember oder so bleibt .. aber ich habe keine Ahnung mehr, wie da die Pläne genau aussehen.

Blöd ist halt, dass Kollege S. sich nicht wirklich darum bemüht, einen Platz unter den denkenden Lebewesen auf diesem Planeten einzunehmen. Er macht seine Arbeit - irgendwie. Dabei rechnet man aber ständig mit der nächsten Katastrophe. Ob das ein Zustand auf Dauer ist? Ich glaube nicht ..

Mittlerweile brummt mir dauerhaft der Schädel, das Piepen in meinem Ohr klingt wie ein mehrstimmiges Flötenkonzert und der letzte Rest Magen hat sich wahrscheinlich mittlerweile in dem Säurebottich in meinem Bauch in seine Einzelteile zerlegt.

Gesund ist anders. Aber wie war das? Es kann ja nur besser werden? Ja, mir ist durchaus bewusst, dass ich mit dieser Aussage dafür gesorgt habe, dass es eben nicht besser wird ...

Veröffentlicht in ~@work~

Kommentiere diesen Post