~Prognosen~

Veröffentlicht auf von p.

Noch 14 Tage.

Ärzte sind schon tolle Wesen. Heute war ich dann irgendwie den ganzen Tag damit beschäftigt, einer Frau zu erklären, wieso ihr Mann noch nicht tot ist. Der Arzt war nämlich gestern Abend noch da und sagte zu ihr, dass der Mann die nächsten Stunden wohl nicht mehr überleben wird.

Tja, dummerweise ist das jetzt mehr als vierundzwanzig Stunden her .. und der Mann atmet immer noch. Klar, er liegt im Sterben - das erkenne sogar ich. Aber kann ich mich ernsthaft hinstellen und eine auf Stunden genaue Prognose in den Raum schmeißen? Letzten Mittwoch, klar. Da hätte sogar ich sagen können, dass die Frau die Nacht nicht mehr schaffen wird. Aber hier? Naja, ich bin halt kein Arzt. Ich bin dann eben doch nur die dumme Schwester, die der Frau erklären darf, dass das mit den minutiös vorherbestimmbaren Todeszeitpunkten nicht immer so leicht ist. Und dass sie kein schlechtes Gewissen haben muss, weil ihr Mann zuhause und nicht in einem Hospiz oder Krankenhaus ist. Und dass es nicht schlimm ist, wenn sie an die Zeit danach denkt. Und dass es nicht schlimm ist, wenn sie weint.

Was ein Wochenende ...

Veröffentlicht in ~@work~

Kommentiere diesen Post