~unrund~

Veröffentlicht auf von p.

Bisher bringen mir meine Weihnachtskalender irgendwie kein Glück ... Dieses Jahr habe ich das Vergnügen, mit zwei Gewinnkalendern beschenkt worden zu sein. Ein Rubbelloskalender .. und eine Art Loskalender, bei dem jeden Tag gesponsorte Gewinne verteilt werden. Aber irgendwie mag die Glücksfee mich grad noch nicht.

Eigentlich heißt es ja da dann auch Pech im Spiel, Glück in der Liebe .. aber wenn ich mich nicht grad unsterblich in einen siebzig jährigen, bald sterbenden Menschen verlieben sollte, sieht's damit auch irgendwie schlecht aus. Weil andere potentielle Kerle gibt's nämlich grad in meinem Leben nicht. Okay, Sam wäre noch eine Option. Aber der gehört O. und ist klein, unglaublich haarig und sabbert mir irgendwie zu viel. Auch wenn sein Blick beim Beobachten einer Fleischwurstscheibe absolut unbeschreiblich toll ist.

Auch sonst läuft es irgendwie grad unrund. Zwar nicht katastrophisch wie bei Mika teilweise .. aber dennoch ausreichend, um für ein gewisses Grad an Unbequemlichkeit zu sorgen. Auch wenn ich nichtmal alles in Worte fassen könnte. Den größten Teil macht mit Sicherheit weiterhin die Arbeit aus. Zwölf Stunden täglich sind momentan keine Seltenheit. Dieses frühe Aufstehen morgens um fünf, dann noch die Kälte vor der Tür, das nicht - fertig - werden im Büro, kaum Tageslicht draussen sehen, keine anderen Gespräche ausser über irgendwas, was Ärger verursacht, sterbende Leute und weitere deprimierende Themen .. das ist alles nix für mich für diese Jahreszeit.

Nichtmal wirklich weihnachtlich ist es mir grad .. was aber wohl am fehlenden Autoradio liegt - die Dauerbeschallung mit Last Christmas fehlt dann halt doch.

Naja, noch ein paar Tage und die Welt geht eh unter. Zwar ist es absolut mistig, in so einem unzufriedenen Zustand aufhören zu müssen .. aber momentan fehlt mir sogar die Energie, irgendwas zu ändern. Deswegen jammer ich auch gar nicht weiter. Versprochen.

Kommentiere diesen Post