~The day after~

Veröffentlicht auf von p.

Noch 112222 Tage ... achnee halt ... 122 ... irgendwie .. schon mistig, wenn man das Gefühl hat, noch alles doppelt zu sehen .. Dabei geht's mir eigentlich fast gut. Hatte heute morgen nur eine winzig kleine Mietzekatze auf der Zunge sitzen, die sich aber bereits nach dem ersten Waschgang wieder verabschiedet hat. Dafür einen Durst, als wenn ich die letzten Wochen durch die Wüste gerannt wäre. Rückenschmerzen vom Liegen kommen auch noch dazu .. ich befürchte, mir war diese Nacht irgendwie ziemlich egal, wie ich mich da im Bett positioniert habe .. das kommt dann halt davon.

Ansonsten bin ich etwas schockiert, dass da keine Bowle für heute mehr übrig geblieben ist. Kein einziges Schlückchen. Das bedeutet wahrscheinlich, dass meine Mum und N. ebenfalls eine Art Loch in ihrem Glas gehabt haben müssen. Wie es denen heute morgen geht, weiß ich allerdings noch nicht. Ich treff die Buchstaben auf der Tastatur hier schon nur gelegentlich so, wie ich sie treffen will .. der Versuch jetzt eine sms zu schreiben würde sich wahrscheinlich über die nächsten Stunden hinziehen.

Schwerwiegende Probleme für heute: Wie komme ich nachher an Fleisch und Salat, ohne mich dafür bewegen zu müssen? Beides befindet sich etwa fünfzig Meter die Straße hoch bzw. 'runter .. und ja ich weiß, ich bin faul. Aber heute ist Sonntag. Ich warte zwar noch auf die versprochenen Höchsttemperaturen .. aber bisher geht's.

Pläne für heute: Badewanne. Irgendwann. Und M. eine Antwort auf seine seltsame Email mit der Unterstellung schreiben, ich sei zu feige, mich mit ihm treffen zu wollen. Wie einfach, wenn man "ich habe keine Lust, dich zu sehen" mit "ich trau mich nicht, dich zu sehen" verwechseln kann. Mal sehen, ob ich dieses Missverständnis aus der Welt räumen kann.

Bis dahin trink ich Kaffee und versuche, irgendwie wach zu werden,

Wieso habe ich eigentlich ausgerechnet jetzt Heißhunger auf Eis? Komischer Tag ..

Kommentiere diesen Post

p. 06/26/2011 23:17


Mutti behauptet auch, ich hätte zu viel getrunken, weil sie mein Glas ständig wieder voll machen musste. Nur leider hatte ich so viele Erdbeeren im Glas, die ich nicht gegessen habe, dass kaum
Flüssigkeit daneben passte. Also konnte ich gar nicht so viel trinken. Pah ..
Keine Ahnung, ob's mit M. noch schlimmer wird oder nicht. Eigentlich möchte ich das auch gar nicht so breit treten, aber ich werd bei dem Gedanken mittlerweile so agressiv, dass ich irgendwo Luft
'rauslassen muss, bevor mir der Dampf aus den Ohren kommt.
Tippe aber eher auf Treterei als auf den Strohhalm. Mittlerweile wurden auch sämtliche Kommentare von ihm gelöscht, die ich bei ihm mal hinterlassen hatte. Schon fast lustig .. wenn man bedenkt,
dass er mir den Vorwurf macht, ich wolle ihn mit aller macht vergessen und aus meinem Leben drängen.
Hach, egal. Nicht nachdenken. Sonst überkommt mich die nächste "Ich brauch jetzt dringend Alkohol" Welle.


Arminius 06/26/2011 22:45


Dann muss es echt ein toller Abend gewesen sein *g*. Sag mal ist nicht Bowle die Mischung die eine hohe Verdunstung hat? *dämlich zu zwinker* ihr habt .. hm du hast doch niemals zu viel davon
getrunken oder?

Das mit M .... ich finde es immer wieder Schade wenn ehemalige Beziehungen so weitergehen. Was er schreibt klingt wie nach Strohhalmen greifen, oder einfach nur um sich treten. Ich hoffe es wird
nicht noch schlimmer.