~überflüssig~

Veröffentlicht auf von p.

Noch 43 Tage.

"Geht's dir gut?"

"Ich ess grad 'nen Eis."

***

"Geht's dir gut?"

"Versuche grad, das Kabel von meinem Headset zu entwirren ..."

***

"Alles in Ordnung bei dir?"

"Oh, ich hab kalte Füße."

***

"Wie geht's dir?"

"Das 'Buch ist soo spannend!"

***

Irgendwie bin ich richtig gut darin geworden, der Frage nach meinem Befinden irgendwie auszuweichen. Doch, vielleicht interessiert es die Fragenden wirklich. Ich bin mir fast sicher, dass es sie wirklich interessiert. Trotzdem finde ich solche Fragen überflüssig. Immerhin lassen sie sich mit derartigen Antworten wunderbar ablenken .. und ich komme gar nicht erst in Versuchung, mir irgendwo eine Schulter zu suchen. Vielleicht auch nicht unbedingt hilfreich .. aber reden hat mir bisher noch nie wirklich geholfen. Dabei dann noch das Gefühl zu haben, dass die zuhörenden Ohren eh andere Probleme haben, macht es nicht besser.

Dann bleibe ich lieber bei unbestimmten "ich esse Eis" Äußerungen. Schlimmer kann's ja nicht werden.

Kommentiere diesen Post

P. 03/15/2012 16:21

Armi, die Idee ist eigentlich nicht schlecht ... magst du mir mal die Nummer geben? ;-)
Mika .. Eis ist toll! Zu jeder Tages - und Nachtzeit! Auch im tiefsten Winter! Wirklich! Egal, wie kalt die Füße dabei werden!

Mika 03/14/2012 18:22

*Keks rüberschieb* Hmm. Ewig Eis essen macht einen aber auch nich wärmer. #Konfuziussagt :P

Arminius 03/13/2012 20:48

du solltest mal unter besonderen bedingungen wieder einen oder zwei kaffee trinken gehen. das heilt zwar keine trauer, oder nimmt dir den schrecken der träume, aber ich denke es lenkt dich ein
wenig ab. ich kenn da jemanden der würde sich freuen wen du ihn mit nimmst :)