~überflüssig~

Veröffentlicht auf von p.

Noch 142 Tage.

Gespräche mit M. gehören in die Kategorie "irgendwie überflüssig". Wenn wir schon vorher nie auf einen gemeinsamen Nenner kamen, scheint es jetzt noch unmöglicher zu sein. Ich warte quasi immer noch auf die Antwort auf die Frage, wie er sich denn eine Zukunft vorstellen würde, wie das denn hätte funktionieren können. Aber da werde ich wohl noch ein Weilchen warten können. Stattdessen bekomme ich Antworten auf Fragen, die ich nicht gestellt habe und darf mich dann noch über Komplimente freuen. "Du ähnelst zu sehr deinem Dad". Jau. Tu ich. Aber ehrlich gesagt habe ich damit kein Problem. Mein Papa ist nämlich toll! Mein Problem besteht höchstens darin, dass jemand, der sich nichtmal die Mühe macht, jemanden näher kennen zu lernen, sondern sofort ein vorgefertigtes Bild hat, solche Aussagen macht. Nein, natürlich ist das nicht böse gemeint. Und natürlich war es auch vorhersehbar, dass ich das bestimmt wieder falsch verstehe und in die Luft gehe. Aber aus welchen Gründen ich bei so einer Aussage explodiere, wird er wohl weiterhin nicht verstehen.

Aber egal. Das soll jetzt auch kein Nachtrete - Post werden. Ich freue mich nur gerade drüber, dass ich endlich die nötige Wut entwickel, dass ich das ganze Thema entgültig abhaken kann und mich nicht mit diesen Gedanken "hätte es vielleicht doch klappen können, was wäre wenn?" herumprügeln muss. So kann ich mich auf die Arbeit konzentrieren, kann wieder mehr mit N. und meiner Mum und anderen Freunden unternehmen und muss mir nicht ständig Gedanken um die immer gleichen Fragen machen.

Stattdessen frage ich mich einfach mal, was ich der Krankenkasse für ein Foto schicke für diese komische neue Gesundheitskarte. Am liebsten würde ich denen gar nicht schicken, aber ich befürchte, das geht nicht? Meine letzten Passfotos sind mittlerweile mindestens vier Jahre alt .. und irgendwie seh ich nicht mehr so wirklich aus wie zu der Zeit. Aber interessiert das irgendwen? Auf dem Führerscheinbild trage ich auch noch eine Brille .. das irritiert höchstens die lieben Polizisten, die mich gelegentlich anhalten - klar, ich fahre auch gerne blind durch die Gegend. Deswegen weiß ich auch nie, wie schnell ich fahren darf - ich sehe die Schilder einfach nicht.

Aber ich bemühe mich einfach mal, nachher im Spätdienst Schilderangepasst zu fahren. Mal gucken, ob und wie das funktioniert.

Kommentiere diesen Post

p. 06/10/2011 12:20


Bin ich nicht. Das haut schon alleine vom Alter nicht hin. Mhm. Ich glaube, ich bin alt.
Zu Facebook muss ich allerdings sagen, es übt noch eine gewisse Faszination aus. Da sind schon so einige Leute, die man in den letzten Jahren leider aus den Augen verloren hat. Und solange der
Austausch mit denen noch Spaß macht, bleib ich da sogar angemeldet ;-) Ich gestehe es. Praktisch ist's grad auch, um den Kontakt in die Türkei nicht zu verlieren ;-)
Erdbeerbowle kann ich ja trotzdem trinken. Nebenher. Oder den Laptop einfach mal aus lassen. Geht ja alles.


Frau G. 06/10/2011 00:29


Gott sei Dank biste nicht Tessa *seufzt*
Und im Gesichtsbuch findeste mich gaaaarnich (mehr). Das hab ich gelöscht (ey bis zum entgültigen Log-off dauert das 14 Tage!!!)
Hab da ja (wie du vermutlich) nur mal reingucken wollen. = Ich find das da öde!?
Was sollich da? Getz ma ehrlich?
Nääää...
Habsch gelöscht.
Da trink ich lieber Erdbeerbowle real in Bochum - kaum weit entfernt von Essen-Horst, statt mich so nem scheiß hinzugeben, oder?
Getz ma echt! Wat bringt dat Facebook?


p. 06/09/2011 09:33


*am Kopf kratz*
Also erstmal ... Grillen fällt Samstag aus. Papa hat spontan eine Nachtschicht auf's Auge gedrückt bekommen und ist dementsprechend schlecht gelaunt. Wie N. und ich auch. Dafür holen wir das ganze
dann in zwei Wochen nach und erschießen jeden, der uns daran hindern möchte. Und auch wenn ich grad nicht so ernsthaft weiß, wat E-H. ist und wo das liegt - komm ruhig vorbei. ;-)
Nur bitte keine Einladungen über facebook .. heiße schließlich nicht Tessa ;-)
Und zur Trennung .. es stimmt schon, in dem Moment in dem man denkt, ist es eigentlich schon zu spät .. aber ich hätt nicht gedacht, dass ich das mal so krass merken würde.


Frau G. 06/09/2011 09:27


*heul*
Ich möchte auch Erdbeerbowle und wär auch ganz in der Nähe...Eigentlich!
Uneigentlich bin ich Samstag nicht in der Nähe *heul*
Schnitt

Das mit der Trennung spielt sich schon lange vorher im Kopf ab. Quasi schon beschlossene Sache.( Ist bei vielen anderen Dingen auch so) Nur der Zeitpunkt dafür musste noch gefunden werden. - Konnte
man bei dir auch ganz gut nachlesen :-)

Sooo... Viel Spaß euch bei der Erdbeerbowle.

Gruß Frau G. aus E-H.


p. 06/07/2011 13:03


Dann hat es sich halt irgendwann auch erledigt .. aber zumindest hat man es versucht. Find ich immer noch besser, als ständig irgendeinem Traum hinterherzuhecheln. Das frustriert auf die Dauer nur.
Jepp, die 308/318 ist in der Nähe, diverse Bushaltestellen auch .. da könnt ich dich sogar abholen und hinbringen. *g* Vielleicht würd Mutti dich auch wieder fahren? *kicher*