~wieder vereint~

Veröffentlicht auf von p.

Noch 153 Tage.

Ich bin sprachlos .. also zumindest ein wenig. Bekomme ich heute doch wirklich einen Anruf von S., einer ehemaligen Arbeitskollegin bei der roten Pest und erfahre so viele lustige Dinge, dass ich das Grinsen nicht mehr aus dem Gesicht bekomme. In dem Laden muss es echt hoch her gehen und das Chaos ist wohl an der Tagesordnung, seitdem wir alle da weg sind. Die dusselige Tochter bekommt nichts auf die Reihe und ist dank ihrer bodenlosen Faulheit eh zu nichts in der Lage, das Ding kreischt immer noch ihre Lügen durch die Welt und der wunderbare Göttergatte benimmt sich immer mehr wie ein Arschloch.

Der letzte Klopfer war dann wohl, wie er die Mitarbeiter alle als Drecksweiber bezeichnet hat .. was wiederum zur Folge hatte, dass S. und mein Lieblingsfauli sich an meine Nummer erinnerten und anriefen ..

Eine knappe Stunde habe ich mit meinem Fauli telefoniert .. und morgen kommen die beiden bei uns im Büro vorbei. Kündigen können sie leider erst zum ersten Januar .. aber die letzten anderthalb Monate schaffen wir und sie auch noch.

Und dann sind wir endlich wieder zusammen! Damit wären wir also insgesamt zu sechst aus der alten Firma .. und das Ding kann zusehen, wie sie fertig wird. Zwei weitere Vollzeitkräfte weg .. tja, das Leben ist böse und gemein. Mir ist das recht egal, ich freue mich einfach nur wie blöde .. Ob das ein gutes Zeichen ist, dass 2012 ein richtig tolles Jahr wird? Bestimmt!

Veröffentlicht in ~@work~

Kommentiere diesen Post